Interkulturelles Netz
Altenhilfe
INA
Herzlich willkommen bei ina, dem
Interkulturellen Netz Altenhilfe
Zu Zeiten des Wirtschaftswunders, in den 50-er und 60-er Jahren, waren in Deutschland Arbeitskräfte knapp und so wurden viele Menschen aus den südlichen Ländern Europas, insbesondere der Türkei nach Deutschland geholt. Sie sind nach Deutschland gekommen, um für eine begrenzte Zeit Geld zu verdienen, und sie haben ihre Kinder jahrelang mit dem Satz konfrontiert "Nächstes Jahr gehen wir wieder zurück!"
Jetzt stellen sie fest, dass sie in Deutschland alt geworden sind - damit haben Bürger mit Einwanderungsgeschichte ursprünglich nicht gerechnet und sich folglich auch nicht auseinandergesetzt. Angebote der Altenhilfe kennen sie kaum und nehmen sie deshalb nicht in Anspruch.
Umgekehrt sind in der Altenhilfe die Kenntnisse über die Lebenslagen und die Kultur der Einwanderer nur unzureichend verbreitet. Integration - und zwar im hohen Lebensalter - bekommt einen neuen Stellenwert und ein neues Gewicht.

Das Interkulturelle Netzwerk Altenhilfe ina in Augsburg möchte auf den folgenden Seiten über dieses Thema informieren und auf Hilfsangebote aufmerksam machen. Des Weiteren möchte das Interkulturelle Netz Altenhilfe einen Einblick in die türkische Kultur und in die damit verbundenen Wertvorstellungen ermöglichen, denn solch ein Einblick bleibt auch dem Pflegepersonal in der Regel verwehrt. Ziel des Portals ist es, hilfesuchende Bürger mit Einwanderungsgeschichte bei dem Thema Altenhilfe/ Altenpflege zu unterstützen und zugleich interessierte Bürger und Fachleute aus dem Bereich Altenhilfe mit den Anforderungen einer kultursensiblen Pflege vertraut zu machen.
Neuigkeiten
Veranstaltungen
Augsburger Senioren-Telefon ist gestartet
0821 650 80 777
Vermittlungstelefon zur zuständigen Beratungsstelle:
07:00 bis 19:00 Uhr
ina hat den Bayerischen Innovationspreis Ehrenamt 2016 bekommen. Den wunderbaren Kurzfilm dazu können Sie hier sehen:

INA Film
Bayerischer Innovationspreis Ehrenamt 2016 für ina
ina, das Interkulturelle Netzwerk Altenhilfe, startete im Herbst 2010 als Modellprojekt mit der Zielsetzung, Zugang zur älteren muslimischen Bevölkerung und ihren Angehörigen zu finden. Aufgrund der erfolgreichen Arbeit wird das Projekt nach der Pilotphase seit Oktober 2015 von der Stadt Augsburg
Fortführung des Modellprojekts als ein Regelangebot
Es begann alles mit einem Antrag mit dem Titel „Förderung eines Modellvorhabens nach § 45c SGB XI – Interkulturelles Netz Altenhilfe – Integration von älteren pflegebedürftigen bzw. von Pflegebedürftigkeit bedrohten Migranten und ihren Angehörigen in Augsburg unter besonderer