Interkulturelles Netz
Altenhilfe
INA
Lebensläufe von türkischen "Gastarbeitern" in Augsburg
Vor mehr als 50 Jahren kamen viele Männer aus der Türkei nach Deutschland, um hier zu arbeiten. Nach einer Weile folgten ihnen Frauen und Kinder. Ursprünglich hat niemand von ihnen gedacht, hier alt zu werden. Aber es ist anders gekommen...

Helga Rasehorn hat auf einfühlsame Weise türkische Frauen und Männer interviewt, die ihren Teil zum "deutschen Wirtschaftswunder" beitrugen und ihre ganz persönlichen Geschichten in der Broschüre erzählen. Leider konnte sie die Veröffentlichung der interessanten Lebensläufe nicht mehr miterleben, da sie im Herbst 2011 plötzlich verstarb.
Neuigkeiten
Veranstaltungen
Digitalisierung schreitet voran – neue Herausforderungen, neue Wege!
Trotz der Kontaktbeschränkungen im Rahmen der Corona Pandemie hat das ina Sorgenetzwerk sich weiterhin sehr fürsorglich mit Telefonanrufen, Einkäufen, und Fensterbesuchen für die Senioren*Innen eingebracht. Dies hat wieder die Bereitschaft der Unterstützung und Fürsorge des ehrenamtlichen ina
ina wird 10 Jahre - Jubiläumsmasken
Startschuss für ina – das Interkulturellem Netzwerk Altenhilfe - war am 01.10.2010. Dieses Jahr wird 10-jähriges Jubiläum gefeiert. Die Zahl der Bürger*innen mit Migrationshintergrund in Augsburg betrug 2018 137 215. Dies entspricht 46 Prozent der Stadtbevölkerung. Für viele aus dieser
Octave übergibt handgenähte Masken für Senioren
Octave Türkische Musik Akademie in Augsburg übergibt handgenähte Masken für die Senioren an das ina Team. Auf Grundlage der Idee von Frau H. Kırım aus dem Octave Team wurden in mühsamer Arbeit mit viel Liebe, in verschiedenen Modellen Masken für Senioren genäht. Mit lieben Grüßen an die