Interkulturelles Netz
Altenhilfe
INA
ina Helferkreis
Der ina Helferkreis ist eine Initiative des Arbeitskreises „Frauen“ und ist unter dem Leitgedanken entstanden, dass sich die türkische Community gerne selbst für ihre Senioren und auch für andere einsetzen möchte! Es gibt ein türkisches Sprichwort, das bei der türkischstämmigen Gesellschaft tief verwurzelt ist: „Fürsorge den Jüngeren und Respekt den Älteren“.

    Der ina Besuchsdienst aus dem Helferkreis besucht vor allem Senioren, die:
  • vereinsamt sind, weil sie nur noch wenig mobil sein können

  • keine Angehörigen haben, bzw. diese weiter entfernt wohnen

  • sich sprachlich wenig bis kaum verständigen können, da sie die deutsche Sprache als Zweitsprache nur schlecht beherrschen

  • keinen Kontakt zum Altenhilfenetz haben und diese Leistungen nicht für sich nutzen können

  • vereinzelt isoliert in stationären Einrichtungen leben


Der Helferkreis sucht die Senioren in ihrer
Häuslichkeit oder im Heim auf. Er tritt dabei auch als Sprachrohr der Senioren auf und macht auf ihre Sorgen und Bedürfnisse innerhalb der Einrichtung aufmerksam. Darüber hinaus schlägt er eine Brücke zu den Leistungen der Altenhilfe. Der Besuchsdienst aktiviert zudem das soziale und familiäre Umfeld der Senioren.

Helferkreis
Jeder Helfer durchläuft vor dem Einsatz eine Schulung und wird langsam an seine Tätigkeit herangeführt. Es gibt eine feste Zuordnung zu Senioren, so dass eine Bindung aufgebaut werden kann. Die Zahl der besuchten Senioren und die Häufigkeit der Besuche werden individuell angepasst. Minimum ist ein Besuch pro Monat. Die Helfer treffen sich einmal im Monat, um Erfahrungen auszutauschen oder auch um sich weiter fortzubilden. Der Besuchsdienst arbeitet rein ehrenamtlich.

Haben Sie ebenfalls Interesse beim Besuchsdienst mitzuwirken und neue Kontakte zu schließen? Wir freuen uns auf Sie. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf!

-------------------------------------------------------------------------------Dritte ina Besuchsdienstschulung startet von 10. Oktober – 19. Dezember 2013,
jeweils donnerstags von 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Herrenbach an der Herrenbachstraße 5 in Augsburg
-------------------------------------------------------------------------------


Nimet Oswald Tel. 0821/ 345 80-17


Programm der Besuchsdienstschulung
Neuigkeiten
Veranstaltungen
Octave übergibt handgenähte Masken für Senioren
Octave Türkische Musik Akademie in Augsburg übergibt handgenähte Masken für die Senioren an das ina Team. Auf Grundlage der Idee von Frau H. Kırım aus dem Octave Team wurden in mühsamer Arbeit mit viel Liebe, in verschiedenen Modellen Masken für Senioren genäht. Mit lieben Grüßen an die
Briefe an ina-Senioren
Das Zusammenleben in der Großfamilie bei Bürgern mit Migrationshintergrund spielt eine große Rolle. Man trifft sich zum Wochenenden, Großeltern werden regelmäßig besucht und die Pflege wird noch größtenteils durch die Familienangehörigen bewerkstelligt.

Die aktuelle Lage mit der
Die Anlaufstelle für alle Fragen rund ums Älterwerden
Gerade in schwierigen Situationen ist es wichtig, gut informiert zu sein und die Unterstützung zu bekommen, die notwendig ist. Beratungsstellen helfen aber auch weiter, wenn es darum geht aktiv älter zu werden, frühzeitig Vorsorge und Prävention in eigener Sache zu betreiben, Kontakte gesucht
Jede Dunkelheit verbirgt in sich ein Licht, eine Schönheit
Aufgrund der aktuellen Lage wünschen wir Allen unseren Senioren*Innen und deren Angehörige eine gesunde Zeit und alles Gute.