Interkulturelles Netz
Altenhilfe
INA
Depression im Alter
Depressionen im Alter sind eine ernstzunehmende Krankheit, die oftmals nicht erkannt wird, sondern als „normale Erscheinung des Alterns“ abgetan wird. Tatsächlich handelt es sich hierbei um eine der häufigsten psychischen Erkrankungen im höheren Alter. Zudem erhöht sich bei älteren Menschen, v. a. bei Männern, das Suizidrisiko. Die Symptome einer Altersdepression unterscheiden sich kaum von denen in einer früheren Lebensphase.

Depression wird unterschiedlich wahrgenommen. Während sich eine Depression bei manchen Menschen durch Abgeschlagenheit und Leere beschreiben lässt, fühlen andere Personen körperliche Schmerzen, die jedoch auf psychischen Ursachen basieren. Häufig ist dieser Zusammenhang nicht bekannt, bzw. wird auch außerhalb der Familie tabuisiert.

Sprachliche Hürden und kulturelle Unterschiede im Wahrnehmen und Erleben einer Depression führen häufig dazu, dass eine Depression im Alter bei Menschen mit Einwanderungsgeschichte erst sehr spät oder gar nicht festgestellt wird. Gesundheitsleistungen werden folglich wenig genutzt. Daraus resultiert nicht selten ein Versorgungsdefizit für Migranten. Aufgrund ihrer Biografie leiden jedoch gerade Menschen mit Einwanderungsgeschichte vergleichsweise häufiger an Depressionen. Detaillierte Informationen sind im nachfolgenden download bereitgestellt.
Download pdf: Depressionen Erkennen / Christian Steber, BKH Augsburg
Neuigkeiten
Veranstaltungen
Klassik trifft türkischsprachige Senioren
Am Mittwoch, den 15. Mai 2024 fand ein Treffen zwischen Mozart und Senioren des ina Frühstückstreff´s im Stadtteil Herrenbach statt.
Während die engagierten ina Ehrenamtlichen die Endvorbereitungen gestalteten, versuchten die Teilnehmer des ina Frühstückstreff in den Räumlichkeiten des MGT
Gemeinsam über die Pflegeversicherung informieren
Der ina Frühstückstreff für Senioren und Thorsten Menge, Pflegeberater der AOK Bayern informieren ina Teilnehmer über die Pflegeversicherung
Eines der wichtigen Schwerpunkte von ina ist auch über die Pflegeversicherung und deren Leistungen zu informieren. So wurde am 17. April 2024 über das
Generalkonsul zu Besuch beim ina Frühstückstreff
Der Generalkonsul Süalp Erdogan (Generalkonsulat der Türkischen Republik in München) besuchte mit der Vizekonsolin Ayse Karasac am 17 Januar 2024 den ina Frühstückstreff. Die Senioren haben sich durch den Besuch sehr geehrt gefühlt und waren sehr erfreut. Mit der Chorgruppe „ina Rosen“ und
Der Breitenberg ruft!
53 Teilnehmer meldeten sich für den diesjährigen Ausflug des Interkulturellen Netzwerks Altenhilfe – ina in Zusammenarbeit mit der Fachberatung für Senioren mit Migrationshintergrund – Islamischer Kulturkreis an. Die Fahrt führte zum malerisch gelegenen Breitenberg in Steinach-Pfronten.
Am